Die neue Generation

  • Die neue Mehrgenerationenorgel erhält und pflegt das derzeitige Pfeifenmaterial. Durch die Kombination aus alt und neu erweitert sich das Repertoire und Klangfarbenspektrum enorm.
  • ist nachhaltig und ökonomisch.
  • hat neue Register-Klangfarben wie Oboe, Streicherstimmen und Schwebung, die in der Lautstärke flexibel spielbar sind.
  • wird mit aktuellen technischen Errungenschaften des Orgelbaus – einer elektronische Setzeranlage und Oktavkoppeln – fit für die Zukunft gemacht.
  • wird die Ausbildung von jungen Musikerinnen und Musikern ermöglichen, u.a. in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik HfMDK.
  • wird für das Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Musikgruppen der Ev. Gemeinde Bockenheim besser geeignet sein.

St. Jakob braucht mehr Pfeifen!
Die Orgel wird um ein drittes Manual als Schwellwerk mit fünf bis acht Registern erweitert (Oboe, Streicher, Schwebung, Bourdon 16‘). Die Gesamtkosten für das Projekt Orgelreinigung und Orgelerweiterung belaufen sich nach derzeitigem Planungsstand auf 300.000 €.

So kann die neue Generation einziehen:

  • Sie spenden auf das angegebene Spendenkonto.
  • Sie erzählen anderen von unserem Projekt.
  • Sie bitten Ihre Gratulantinnen und Gratulanten um eine Spende für unser Projekt.
  • 2022 startet das Projekt Pfeifenpatenschaften: Sie können eine Pfeife kaufen oder verschenken.