Die Orgel heute

Die Orgel der St. Jakobskirche wurde 1983 von der Orgelbaufirma Förster & Nicolaus (Lich) erbaut unter Verwendung von Teilen einer Vorgängerorgel von 1968. Nun muss sie dringend gereinigt und überarbeitet werden. Dazu werden alle 1400 Pfeifen ausgebaut, repariert und neu aufeinander abgestimmt. Die Reinigung bietet die Gelegenheit für weitergehende Verbesserungen.

Unsere Orgel kann:
ganz leise und sehr kräftige Töne mit barockem Glanz.

Unserer Orgel fehlen:
sanfte, zarte, mischfähige, romantische Klangfarben.

Der barock disponierte Bestand eignet sich für eine Erweiterung um romantisch geprägte Klangfarben.
Die Möglichkeiten unserer Orgel werden dadurch erheblich vergrößert.

Wir bitten Sie um Ihre finanzielle Unterstützung für das Orgelerweiterungsprojekt!

Orgelvideo hier starten

Download Projekt-Flyer: